Die GT Academy macht dich zum Rennfahrer

Share on TumblrSubmit to StumbleUponhttp://uberautos.de/wp-content/uploads/2013/09/DSC_0319.jpgDigg ThisSubmit to redditShare via email

GT AcademyVon der Spielkonsole zum echten Rennwagen: Die GT Academy macht´s möglich. (Foto: E.Dörtoluk)

Talentsuche via PlayStation: Nissan und PlayStation suchen die besten “Gran Turismo”-Spieler. Die Gewinner bekommen einen Platz im Nissan-Rennteam. Kann man tatsächlich aus Gamern, die stundenlang vor der Konsole sitzen und mit einer Rennsimulation spielen, echte Rennfahrer machen?

GT Academy ist der Name des internationalen, virtuellen Wettbewerbs, der den besten „Gran Turismo“-Spielern die Möglichkeit bietet, gegeneinander anzutreten, um im echten Leben professionelle Rennfahrer zu werden. Alle Spieler, die ihr Können in der virtuellen Welt unter Beweis stellen, bekommen die Chance, sich auf einer realen Rennstrecke zu messen. Für die Gewinner der GT Academy erfüllt sich ein Traum: Sie  bekommen einen Platz im Nissan-Rennteam inklusive aller Trainings und nötigen Zulassungen, um in internationalen Rennen antreten zu können.

GT Academy 2010
Die Finals der GT Academy werden im TV übertragen (Foto: E.Dörtoluk)

Den Wettbewerb gibt es bereits seit 2008. Ins Leben gerufen wurde er von Sony Computer Entertainment Europe und dem Spieleproduzenten Polyphony Digital Inc. in Zusammenarbeit mit Nissan Europe. Seit der Einführung von GT Academy in den USA 2011 hat der Wettbewerb deutlich an Popularität gewonnen: 1,5 Millionen Spieler haben dieses Jahr an der GT Academy teilgenommen.

Im Gegensatz zu Rennfahrern, die auf klassischem Weg zu ihrem Traumberuf gefunden haben, startet der Lebenslauf der Konsolen-Piloten mit einem Download: Einen Monat lang steht die GT Academy Demo im PlayStation Store zur Verfügung. Etwa genauso viel Zeit haben die Teilnehmer, um sich in einer Reihe von Online-Zeitrennen mit ausgewählten Nissan-Fahrzeugen zu qualifizieren.

GT Academy
In solchen Racing Pods sitzen die Teilnehmer bevor sie in einen echten Rennwagen umsteigen

 

gran-turismo-6-box
Die Box der “echten Fahrsimulation” Gran Turismo 6. Das Spiel ist so authentisch, dass es für Talent-Scouting genutzt werden kann

In Deutschland waren es dieses Jahr 24 von 100.000 Gamern, die sich ins nationale Finale der GT Academy gekämpft haben. Beim zweitägigen Finale auf dem EuroSpeedway Lausitz wurden aus ihnen 12 Teilnehmer ermittelt, die nicht nur Top-Spieler sind, sondern auch ihr fahrerisches Können auf einem Parcours und ihre körperliche Ausdauer bei einem Fitnesstest bewiesen haben.

Für die 70 Finalisten aus den nationalen Endrunden bedeutet dieser Sieg den Einzug ins legendäre “Race Camp” nach Silverstone, GB. Wer es hierhin schafft, ist seinem Traum ein ganzes Stück näher gekommen, denn in Silverstone entscheidet sich beim letzten und  international besetzten Wettbewerb, welche der 70 Finalisten den ultimativen Preis gewinnen: Eine professionelle Rennfahrerausbildung und eine komplette Rennsaison in einem Nissan GT-R Nismo GT3 in einer Meisterschaft höchster Klasse!

play2
Kraft und Ausdauer: Die Teilnehmer erwartet ein hartes Auswahlverfahren (Foto: Sony Computer Entertainment)

Entsprechend intensiv sind die Herausforderung an die Teilnehmer beim “Race Camp”. Sie tauschen ihre virtuellen Fahrzeuge aus dem Spiel gegen echte Nissan-Sportwagen ein und werden auf der berühmten Rennstrecke von Silverstone auf Kraft, Ausdauer, geistige Fitness und Fahrerfähigkeiten getestet.

Für die Juroren zählen neben dem Talent auch der Wille sowie Leidenschaft und Hingabe der Bewerber. Dadurch wird der Unterschied zwischen den Piloten der GT Academy und anderen Rennfahrern minimiert und beschränkt sich nur noch auf den Weg, der sie zum Ziel geführt hat.

Inzwischen haben sich die Absolventen der GT Academy zu echten Rennfahrern entwickelt und sorgen mit ihren Erfolgen für Aufsehen auf den Rennstrecken. Sie sind erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans, nehmen teil in der FIA World Endurance Championship und können zahlreiche Siege in verschiedenen GT Serien für sich verbuchen.

Mehr über die Deutschen GT Academy 2013:
www.facebook.com/GTAcademy
http://eu.gran-turismo.com
www.twitter.com/GTAcademy 

Die Fotos im Artikel zeigen – bis auf zwei Bilder -  das Deutschland-Finale von 2010 und stammen aus meinem eigenen Archiv. Aktuelle Fotos von der GT Academy 2013 auf dem Lausitzring gibt´s hier:
http://on.fb.me/1crgkyX

 

2 comments

  1. Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 06.09.2013 › "Auto .. geil"

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *