From Pikes Peak to Mettmann

Share on TumblrSubmit to StumbleUponhttp://uberautos.de/wp-content/uploads/2013/07/20130630-_DSC0370-300x199.jpgDigg ThisSubmit to redditShare via email

Pikes Peak/ Mettmann: Während Sébastien Loeb beim legendären Bergrennen in den USA alle Rekorde pulverisiert, gebe ich mein Debut als Rennfahrer in Mettmann (BRD). Hat beides nichts miteinander zu tun? Doch!

Seit 1916 gibt es das legendäre „Race To The Clouds“, auf Pikes Peak. Einen Sieg wie den von Sébastien Loeb am vergangenen Sonntag, jedoch, hat es in der Geschichte des Pikes Peak International Hill Climb noch nie gegeben: Loeb war fast eineinhalb Minuten schneller als der Gewinner vom Vorjahr!


Das Loeb Video vom Sieg beim Pikes Peak International Hill Climb

 

Kein Wunder also, dass sich die nationale und internationale Presse geradezu überschlägt, wenn sie von einem lebensgefährlichen Rennen berichtet, bei dem nur die Besten starten dürfen und das außerhalb der USA nur Rennfahrern und Motorsport Fans ein Begriff ist.

Und Loeb? Der ist auch fast unbekannt. Zumindest in Deutschland. In Frankreich, hingegen, wird der Mann aus dem Elsass gefeiert, wie es sich für einen 9-fachen (!) Rallye Weltmeister gebührt: Als Nationalheld. Sébastien Loeb gilt als bester Fahrer der Welt und dominiert mit Citroën zusammen seit einer Dekade die Rallye Weltmeisterschaft. Aus der Geschichte des Motorsports ist dieser Mann nicht mehr wegzudenken.

Ich kenne Loeb, seitdem ich bei der ADAC Rallye Deutschland fotografiere. Ich habe ihn regelmäßig vor der Linse, fotografiere ihn bei Interviews und zusammen mit anderen Menschen. Manchmal stehe ich auch an der Strecke und sehe Loeb beim Fahren zu. Dabei  wird selbst ungeübten Beobachtern klar, dass eine Ausnahmeerscheinung hinter dem Lenkrad des Citroën sitzt.

Die Begegnung mit dem besten Fahrer der Welt hat bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich bin angefixt vom Motorsport. Das Angebot von Patrick Weber, einem Schotterpisten-Experten habe ich deshalb sofort angenommen: Einer der raren Startplätze bei einem Schotterslalom Wettbewerb, irgendwo in NRW.

Motorsport Debut. Damit erfüllt sich einer meiner Träume. Ausgerechnet am selben Tag, an dem auch Loeb sich einen Traum erfüllt: Beim Pikes Peak International Hill Climb anzutreten und zu gewinnen. Zufall? Wahrscheinlich. Gutes Omen? Auf jeden Fall!

Fotos: Das Auto, in dem ich unterwegs war. Hinter dem Lenkrad: Patrick Weber.

Schotterslalom 2013 Neandertal Schotterslalom 2013 Neandertal Schotterslalom 2013 Neandertal Schotterslalom 2013 Neandertal Schotterslalom 2013 Neandertal patrick weber Schotterslalom 2013 Neandertal

3 comments

  1. Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 03.07.2013 › "Auto .. geil"
  2. Pingback: Schotterslalom im Neandertal - Fotos vom Lauf im Juni 2013 - | UBERAUTOS
  3. Pingback: Audi Sport quattro concept: Mit 700 PS zur IAA | UBERAUTOS

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current month ye@r day *